Kommentare 0

Gore-Tex und Daunen gegen Wind und Kälte

Gäbe es einen „Wick“ am Danali, er könnte wohl nur Temperaturen im Minusbereich über Radio-Danali verbreiten. Psychisch bereite ich mich auf Tageshöchstwerte von -15 Grad vor. Der Wind wird sowieso ständiger Begleiter sein. Kälte und Wind – Feind oder Freund? Das muss jeder für sich ausmachen, aber vor allem muss man vorbereitet sein.

Patrick und ich konnten für die Ausrüstung auf die eigene Erfahrung zählen und wurden zusätzlich besten und sehr kompetent vom Team von Bächli-Bergsport beraten und ausgerüstet. So sind uns auch die grünen Daunenjacken empfohlen worden. Neuste Technologien machen die Jacke aus Norwegen super, leicht und extrem warm.

Wie im Film gesehen ohne dreilagige Gore-Tex „Verpackung“ geht nichts. Auf diesem Bild kämpfen wir uns am Aconcagua bei rund -30 Grad zum Gipfel. Auch dort waren Daune und Gore-Tex mit auf dem Weg.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Doch für den Denali musste alles nochmals eine Stufe wärmer, winddichter und wenn es ging vor allem leichter werden.

Schreibe eine Antwort