Kommentare 0

Wasser zum Gipfel tragen

Die Methode mag so kurz vor der Schneeschmelze seltsam anmuten. Doch es ist eine gute und sehr effektive Methode den Rücken an Gewicht und Rucksack zu gewöhnen. So habe ich Petflaschen voller Wasser den Berg hoch getragen. Gesamthaft war ich gut 7 Stunden unterwegs.

Doch nichts ist mit Ausruhen! Zu schön das Wetter. Heute hat es noch für 35 km auf dem Mountainbike gereicht. Die Zeit sinnvoll nützen so das Motto. In der Mittagspause geht’s meist eine Runde mit den Inlineskates der Limmat entlang.

Das Bild ziegt mich beim Aufstieg zum Vulkan Maipo (5360) in Argentinien. Rund 20 kg am Rücken durch Felsen und Penitentes immer höher.

Schreibe eine Antwort